Sonntag, 18. Januar 2015

Lasertag bei Lazerfun - Hamburg

Die Mädchenversion von Painball ist wohl Lasertag. - Spaß ohne blaue Flecken ;)

Das erste Mal hatte ich mich in Bochum mit meiner ehemaligen Abteilung bei einem Teamevent versucht.

Mein Freund wollte es unbedingt auch einmal ausprobieren, sodass wir eine Halle in Hamburg gesucht hatten. So sind wir schließlich auf Lazerfun gestoßen.

Die Eindrücke von Lazerfun waren gut!
Daher gingen wir gestern wieder mit 12 Personen dahin.

Einige wichtigen Infos für euch:
  • Anmeldung: Für größere Gruppen (bis zu 12 Personen möglich) aufjedenfall rechtzeitig reservieren! Wir haben etwa 3 Wochen vorher reserviert.
  • Anreise / Standort: Von der Bahnstation Kellinghusenstr geht man etwa 22 Minuten zu Fuß.
    Wir fahren sonst immer mit dem Auto dahin. Parken kann man direkt vor der Spielhalle ;)
  • Personal/Service: Das Personal ist sehr nett und freundlich, so wie man es sich wünscht!
  • Spielfläche: Die Spielfläche ist in einem sehr guten Zustand. Gepflegt, groß, verwinkelt und mit kleinen Extras.
  • Ausrüstung: die Weste und den Phaser (die Pistole) lassen sich gut tragen und sind leicht zu bedienen.
  • Das Spiel: Bevor man auf die Fläche kommt, gibt es eine Einweisung. Hier werden die Ausrüstung und die Fläche erklärt.
    Die Gruppen werden so eingeteilt, wie man es selbst gerne hätte. Vorbestimmt oder nach Zufallsprinzip. Ob 2, 3 oder 4 Mannschaften etc.
    Ein Spiel dauert 15 Minuten. Danach gibt es eine kleine Pause, wo man sich die Spielstände anschauen kann. Nach 2 Spielen gibt es eine längere Pause. Das ist die Gelegenheit etwas trinken zu gehen :)
    Wir spielen immer 3 Spiele.
  • Bekleidung: Aufjedenfall Sportsachen & -schuhe und ein Handtuch mitbringen. Man kommt ins Schwitzen (außer man hockt nur in einer Ecke rum :P ). Ein Ersatz-Shirt wäre natürlich nicht schlecht, wenn ihr euch nicht durchgeschwitzt ins Auto oder in die Bahn reinsetzen wollt.
  • Sonstiges: Solltet aufjedenfall was zu trinken mitnehmen. Sonst könnt ihr natürlich auch Vorort etwas kaufen.
    Zusätzlich könnt ihr gegen Pfand eure Wertsachen abschließen.
    Das was mich wirklich stötrt ist, dass es keine Umkleidekabinen gibt. Daher ziehe ich mich meistens in der Toilette um. Wenn aber wie gestern etwa 15 Frauen sich gleichzeitig umziehen oder auf die Toilette gehen wollen, ist das etwas unpraktisch bei einer Toilette.

Nochmal ein paar Eindrücke in Fotos :)
 
 Einweisung vom netten Mitarbeiter des Lazerfun-Teams.



Die Spielhalle.


 Verkündung der Ergebnisse.


Insgesamt zahlten wir für
  • 3 Spiele für 2 Personen
  • netten Service, Spaß & Schweiß
35,00€ .


Lasertag bei Lazerfun macht aufjedenfall Spaß. Nur immer dran denken bequeme Schuhe und Sachen zu tragen - und wenn es geht natürlich ein Ersatz-Shirt mitzubringen.

Minuspunkte macht Lazerfun zum einen, weil es keine Umkleidekabinen gibt und zum anderen weil bis zu 24 Personen möglich sind. Dadurch, dass sich 2 Gruppen bis zu je 12 Personen anmelden konnten, kommt man im Spiel selbst nicht richtig zum spielen. Es sind einfach viel zu viele Leute auf der Fläche.

Trotzdem ist Lazerfun aufjedenfall zu empfehlen.
Wir freuen uns schon auf das 3. Mal im Lazerfun :) !!

Bis dann, eure Kim

_________________________________________________________________________________

Links:
  • Lazerfun
  • Adresse: Osterfeldstraße 12-14, 22529 Hamburg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen