Samstag, 10. Januar 2015

TAO - fine asian cuisine - Hamburg

Immer anfangs der Woche erledigen mein Freund und ich unseren Wocheneinkauf.

Durch Zufall haben wir gesehen, dass es wieder einen neuen Asiaten in Barmbek gibt - TAO - fine asian cuisine.
Das wollten wir uns nicht entgehen lassen und gingen sofort hin. Etwas stöbern und eine Menükarte mitgeben lassen schadet nie :)

Zuhause in Ruhe angeschaut (festgestellt, dass es ein Vietnamese sein muss) und gestern da gewesen.

Außenansicht von TAO

 Innenansicht


 Ca phe Sua Da & TAO hausgemachter Eistee



Tom yam gung

 Wan tan Suppe


Pho Bo

Bun bo nam bo


Fazit:

  • Location: etwa 12 Minuten Fußweg von der S-Bahnhaltestelle Rübenkamp entfernt.

    Sowohl von außen als von innen erinnert mich das Restaurant etwas an Saigon Café.
    Das Licht ist etwas gedämmt und indirekt. Die Möbel sind schlicht und dunkelbraun. Generell die Inneneinrichtung ist schlicht und stilvoll.

    Es gibt genügend Tische, sodass man zu zweit, ebenso aber auch problemlos mit größeren Gruppen hinkann. Die Plätze sind sehr geräumig verteilt.
    Eine Garderobe fehlt allerdings.

    2 Frauentoiletten sind vorhanden, ebenfalls chic und super gepflegt. Ich nehme an, dass es auch 2 Männertoiletten gibt. Weiß es aber nicht ;)

    Angenehm ist, dass man nicht nach gebratenem Fett riecht, wenn man das Lokal verlässt.
    Während des Essens konnten wir uns auch gut unterhalten. Im Hintergrund lief leise modernere Musik.
  • Service: Super nett & freundlich wurden wir empfangen. Bestellungsaufnahme, Getränke, Vorspeise & Hauptspeise kamen schnell! Beratung war ebenfalls gut. Zwischendurch wurde nach unserem Wohlbefinden gefragt - so wie es sich in einem guten Restaurant gehört.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Es ist schon etwas teurer als bei anderen Asiaten, aber alles im Rahmen und nicht überzogen.

    Ich würde alleine nicht nochmal hingehen, weil ich persönlich am liebsten Pho Bo & Tom Ga Khai/Tom yam gung esse & diese beiden Gerichte geschmacklich nicht an das von Saigon Café rankommen.
    Geschmäcker sind unterschiedlich.
    Ich mag aber lieber Pho Bo mit vielen Kräutern und Tom Ga Khai etwas deftiger. Bei TAO erinnert die Tom Ga Khai eher an das vietnamesische Canh.

    Mit meinem Freund würde ich aber aufjedenfall nochmal hingehen, da er gerne Buon isst und es bei TAO aufjedenfall zu empfehlen ist. Die Soße ist auch nicht so dominant, was bei Fischsoße aber leicht passieren kann.

    Insgesamt zahlten wir für
    • zwei Getränke
    • zwei Vorspeisen
    • zwei Hauptspeichen
    • etwas Trinkgeld
    32,50€ .

Eure Kim
_______________________________________________________________________________


Links:
  • Adresse: TAO - fine asian cuisine - Hamburg; Fuhlsbüttler Str 397 - 22309 Hamburg-Barmbek

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen