Sonntag, 24. Juli 2016

Kochen für Anfänger - KW29 - Paprikasuppe mit Melone

Wir sind grad etwas im Suppenwahn und haben wieder ein Rezept von Tim Mälzer leicht abgewandelt.

Das Kochen hat länger gedauert als die Kichererbsensuppe, aber es war trotzdem zeitlich noch im Rahmen.
Lasse mag die Suppe gerne kalt, so wie es angedacht ist. Ich konnte sie nur warm essen. Kalt hatte ich von der Suppe nicht mal 2 Löffel gegessen.

Und so geht's:

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 gelbe Paprikaschoten
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 einer kleinen Galia Melone
  • 1/4 Kopfsalat
  • 1 kleine Zwiebel
Zubereitung:
Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
Paprika entkernen, klein vierteln und im Topf mit den geschnittenen Zwiebeln, Olivenöl, Essig und Salz und Pfeffer etwa 10 Minuten anbraten.
500 ml Gemüsebrühe hinzugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Währenddessen die Galia Melone entkernen und klein würfeln.
Zusätzlich den Kopfsalat längst vierteln und waschen. 

In tiefen Tellern die Suppe mit den Melonenwürfeln und dem Salat anrichten.



Liebe Grüße, Kim

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen