Sonntag, 31. Juli 2016

Kochen für Anfänger - KW30 - Möhrensuppe

Diese Woche war ich total hin und weg.

Wir haben die Möhrensuppe für uns entdeckt. Genauso lecker wie Kürbissuppe, aber im Gegensatz zu Kürbisse sind Möhren das ganze Jahr erhältlich.

Und da wir beruflich sehr eingespannt sind, kommt uns die Möhrensuppe sehr entgegen.
Denn die Zubereitung ging ratzfatz :D




Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 KG Möhren
  • 3 Schalotten
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 1,5 L Gemüsebrühe
  • 4 EL aus dem Mix von Pinienkernen, Sonnenblumenkernen & Kürbiskernen (bei Lidl gibt es immer gemischte Packungen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Zitrone

Zubereitung:
Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden (müssen nicht perfekt aussehen, werden später püriert)
Danach die Schalotten schälen und würfeln.
Ölivenöl und Butter in einem Topf erhitzen und darin die Schalotten und Möhren andünsten.
Wenn die Schalotten glasig sind die Gemüsebrühe hinzugeben und ca. 15 Minuten zugedeckt weichkochen.
Anschließend das ganze mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft würzen.
In kleine Schalen anrichten und großzügig paar Sonnenblumenkernen, Pinienkernen und Kürbiskernen bestreuen.

Guten ihr Lieben,
Kim

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen